Mango Sorbet

Das Mango Sorbet Rezept für die Zubereitung eines exotischen Fruchtsorbets.

Das Sorbet ist keine Kalorienbombe, da sie nur aus Fruchtmark besteht, ohne Mich- oder Sahnezugaben. Es schmeckt frisch und fruchtig und ist ein beliebtes Dessert oder auch so zum Naschen.

Mango Sorbet Zutaten – 4-6 Portionen
- 2 große und reife Mangos
- den Saft einer Zitrone
- 150 g Zucker
- 3 EL Wasser
- 1 Prise Salz

Zubereitung
Als erstes müssen die Mangos bearbeitet werden. Sie werden geschält, indem man das über einer Schüssel macht, in die der abtropfende Saft laufen kann. Das Fruchtfleisch in Streifen von dem Stein lösen und grob zerkleinern. Danach das Fruchtfleisch mit dem aufgefangenen Saft, der Prise Salz und dem Zitronensaft in einen Mixer geben. Hat man keinen Mixer, so tut es auch ein Pürierstab, der das Fruchtfleisch zerkleinert. Anschließend wird das Püree durch ein feines Haarsieb passiert und in eine größere Schüssel oder Schale gegeben.

Läuterzucker herstellen

Danach wird das Wasser mit dem Zucker unter Rühren vorsichtig erhitzt. Hat sich der Zucker vollständig aufgelöst, dann lässt man das Ganze kurz aufkochen und lässt ihn anschließend etwas abkühlen. Nun wird der Zuckersirup über das Mangopüree gegossen und alles sehr gut verrührt. Dann das fast fertige Mango Sorbet in ein Kühlfach geben und ab und zu umrühren, damit sich eine cremige Konsistenz ergibt.

Einfrieren
Ist das Püree kalt, muss es für 2-3 Stunden in ein Tiefkühlfach oder Gefrierschrank gegeben werden, wo es durchfrieren soll. Dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden können.

Servieren
Nach 3-4 Stunden sollte das Sorbet servierfähig sein. Zusätzlich kann man ca. 250 ml Sekt auf die Schälchen mit dem Sorbet verteilen und seinen Gästen servieren.