Eis Rezepte

Eis Rezepte und eine Eismaschine werden benötigt, um leckeres Eis selber zu machen. Zuhause und mit wenig Aufwand.

Lust auf Eiscreme, doch der Gefrierschrank ist leer und die Geschäfte haben geschlossen? Das ist alles kein Problem, schließlich kann man Eis auch selbst herstellen. Der Phantasie sind bei der Auswahl der Zutaten keine Grenzen gesetzt. Aber wie macht man Eis selbst?

Mit einer Eismaschine ist die Herstellung ein Kinderspiel. Einfach alle Zutaten aus dem Eis Rezept mixen und für die vorgegebene Zeit ab in die Eismaschine. Doch auch ohne Eismaschine lassen sich leckere Eiskreationen zaubern.

Dazu bedarf es nur weniger Zutaten: Früchte und Milch. Anstelle der Milch kann auch Joghurt oder Buttermilch verwendet werden. Sahne verfeinert später das Eis und verleiht eine cremige Konsistenz. Mit Honig oder Zucker die ganze Masse süßen. Manche schlagen noch ein Eigelb darunter. Nun werden alle Zutaten gemixt. Die Zeit im Gefrierschrank sollte jedoch nicht unter drei Stunden betragen, besser sind vier. Unerlässlich ist dabei, dass die Eismasse regelmäßig umgerührt wird. In Haushaltsgeschäften kann man Eis-am-Stiel-Förmchen kaufen und auf diese Weise leckeres Eis am Stiel produzieren. Bananen, Zitrusfrüchte, Erdbeeren und alle anderen Beeren eignen sich besonders zur Herstellung von Eis. Am Ende können die Eisportionen sehr gut mit Schokoladensoße, kleinen Schokosplittern oder frischen Früchten verziert werden.

Foto: Günter Havlena / pixelio.de